Neue grüne AG Radverkehr

Wir suchen Mitstreiter*innen zur Gründung einer grünen Arbeitsgruppe Radverkehr. Für Interessierte finden mehrere digitale Einführungsveranstaltungen statt.

Liebe grüne Mitglieder und Sympatisant*innen,
 
die Vorbereitungen für das aktuelle Bundestagswahl-Jahr laufen auf Hochtouren, und wir wollen im Kreisverband verstärkt regionale grüne Kernthemen in den Blick nehmen. Eines davon ist das Thema Radverkehr. Hier haben wir auf Landkreisebene erreicht, dass seit 2012 ein Radverkehrskonzept vorliegt, welches 2017 fortgeschrieben wurde. Die nächste Fortschreibung des Radverkehrskonzepts steht 2022 an. Jedoch ist in den letzten Jahren leider kein Meter Radweg an einer Kreisstraße gebaut wurden. Um den Radverkehr als unverzichtbaren Teil einer modernen und ökologischen Mobilität in unserer Region wieder mehr in den Mittelpunkt zu stellen, werden wir dieses Jahr eine Arbeitsgruppe Radverkehr gründen. Wir wollen mehr Basiswissen für notwendige Änderungen am Kreisradwegekonzept in die Kreisverwaltung bringen. Dazu werden engagierte Menschen benötigt, die sich bei diesem Thema einbringen wollen. Möglichst aus jeder Region des Landkreises werden aktive Radfahrer*innen gesucht, die sich in ihrem Umfeld auskennen. Unsere Ergebnisse können dann in die bereits bestehende AG Rad auf Landkreisebene einfließen, in der Gerhard Sonntag bereits mitarbeitet. Um dieses Ziel zu erreichen, sind bisher folgende Veranstaltungen geplant:
 
1. Quartal: Digitales Kennenlerntreffen mit allen Interessierten zur Ideensammlung und Planung der weiteren Vorhaben (Wer sind wir? Was wollen wir? Wann machen wir was? In welchen Zyklen wollen wir uns treffen?).
2. Quartal: Vorstellung des Radverkehrskonzepts der Stadt Zwickau als aktuelles Beispiel (Was steht drin? Was ist gut und was nicht? Was können wir davon lernen?).
3. Quartal: Bilanz ziehen und Ausblick auf Fortschreibung des Radverkehrskonzepts des Landkreises (Was wurde erreicht, was nicht und warum nicht? Was muss in Zukunft anders laufen? Was können wir zur Fortschreibung beitragen?).
Sowie sobald es wieder möglich sein wird: gemeinsame Radtouren im Landkreis, z.B. zu kritischen Punkten (Vor-Ort-Besichtigung) oder zu Ausflugszielen der Region.
 
Du fährst selbst gern Fahrrad und ärgerst dich über schlechte oder fehlende Radwege? Du hast ein Interesse an einer ausgewogenen grünen Zukunftsmobilität? Du hast weitere Ideen zum Thema Radverkehr?
 
Dann melde dich einfach kurz bei Gerhard Sonntag (gerhard.sonntag@gruene-zwickau.de) oder mir und unterstütze uns, damit unsere Arbeitsgemeinschaft ins Rollen kommt. Weitere Infos mit konkreten Terminen folgen dann im Januar.
 
Bleibt gesund!
 
Viele grüne Grüße
 
Gerhard Sonntag und Patrick Simmel