Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen des Kreisverbandes Zwickau.

Bei den gestrigen Veranstaltungen zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938 erlebte ich eine wache, aktive und vielfältige Zwickauer Stadtgesellschaft. Wesentlich mehr Menschen als noch vor einigen Jahren zeigen Haltung und Mitverantwortung.

Weiterlesen

Am 3.11.2019 wurde der Gedenkort für die Opfer des NSU-Terrors in Zwickau auf der Ziegelwiese (Schwanenteich/ Reichenbacher Str.) eingeweiht. Dabei wurde auch ein Memorandum einer sehr großen Mehrheit des Zwickauer Stadtrates verlesen.

Weiterlesen

In den letzten Tagen wurde mehrfach ein Anschlag auf die bislang einzige Gedenkstätte der Opfer des NSU-Terrors verübt. Hiergegen hat sich in der Stadt Zwickau ein breiter Widerstand formiert.

Auch am Freitag, den 11.10.2019, um 18.00 Uhr, wird eine Veranstaltung des Gedenkens und Protestes am stattfinden.

Weiterlesen

Die Radverkehr-Analyse des ADFC zur Landtagswahl. Schwache Bilanz und nur mäßige Motivation auf Seiten der amtierenden Landesregierung. Bündnis 90/ Die Grünen schneidet deutlich besser ab.

Weiterlesen

Wir laden alle unsere Freund*innen und Sympathisant*innen zu unserer Wahlparty am 01.09.2019 ein. Wie immer: gemütlich, nett und lecker! Dafür sind wir wohlbekannt.

Weiterlesen

In Zwickau und Glauchau haben die Stadtparlamente die neue Legislatur eröffnet. Mit dabei unsere Räte Lars Dörner, Martin Böttger, Wolfgang Wetzel und Robert Schönherr. Wie wenig die CDU bereit ist, gegenüber der AfD auf Distanz zu gehen, zeigte sich dabei in Zwickau.

Weiterlesen

Wahlkampf mal anders. Der DGB Südwestsachsen lädt ein zu einem "Wahlspiel" mit Landtags-Direktkandidat*innen.

Mit dabei: Franziska Laube! Am 29.08.2019.

Weiterlesen

Bericht über den aktuellen Straßenwahlkampf in Zwickau aus bündnisgrüner Sicht.

Weiterlesen

Cem Özdemir, Stephan Kühn (beide MdB) und André Oehler (Direktkandidat) sprachen in Zwickau mit VW sowie mit interessierten Zwickauer*innen über Elektro-Mobilität. Bericht der Freien Presse.

Weiterlesen

Cem Özdemir ist am gestrigen Dienstag bei der Schönheider Firma zu Gast gewesen. Er wollte sehen, wie ein Automobil-Zulieferer den Weg hin zur E-Mobilität meistert. Und der Geschäftsführer hatte nach dem Streit mit VW gute Nachrichten. Ein Bericht der Freien Presse.

Weiterlesen