Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Mitgliedsantrag

Satzung des Kreisverbandes

pdf.Dokument

Kontakt

Regionalbüro Bündnis 90/Die Grünen, KV Zwickau

Petra Zais (MdL)

Innere Schneeberger Str. 16
08056 Zwickau 

Telefon: 0375 / 273 79 36

E-Mail: info (at) gruenes-buergerbuero-zwickau.de

www.petra-zais.de

Kreisverband Zwickau

Telefon: 0375 / 29 21 05
Fax: 0375 / 273 79 35

E-Mail: vorstand (at) gruene-zwickau.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 14 - 19 Uhr
Donnerstag 10 - 14 Uhr

Kreisvorsitzender:
Gerhard Sonntag
Lungwitzer Str. 105 
09356 St. Egidien 

Tel.: 037204 / 60878

Spendenkonto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KV Zwickau, IBAN: DE 04 8705 5000 2201 0011 81, BIC: WELADED 1 ZWI (Sparkasse Zwickau), Verwendungszweck: "Spende" (Name, Adresse)

Grüne Jugend Zwickau
Kontakt und Informationen unter 
gj.zwickau (at) googlemail.com

Bürgerkraftwerk Chemnitzer Land

aktuelle Ausstellung im Bürgerbüro

Besuchen Sie unsere aktuelle Ausstellung im Grünen Bürgerbüro:

„Vom Glück, einen guten Lehrer zu haben“

Im Fokus stehenSchülerarbeiten, die sich mit der Freude am Lernen und innovativem Unterricht auseinandersetzen.

Umweltinstitut München zu Ceta und Glyphosat

Samstag, 25. Juni 2016

umweltinstitut.org/newsletter.html Mehr ...


Naturtour 2016

Montag, 23. Mai 2016

Dänkritz am ehem. Wismut-Absetzbecken: Bei wunderschönem Wetter ging es mit dem Ornithologen Erwin Tyll rein ins Vogelparadies des Landkreises Zwickau. Zu hören und zu sehen waren u.a. Rohrdommel, Zwergtaucher, Tafelente, Reiherente, Teichhuhn, Haubentaucher, Fitis, Waldlaubsänger, Zilpzalp, Waldbaumläufer, Trauerschnäpper, Mönchsgrasmücke, die Graureiherkolonie. Mehr ...


Winterlinde zum Tag des Baumes gesetzt

Dienstag, 26. April 2016

Im Stadtpark zu Limbach-Oberfrohna setzten wir am 25. April 2016 den Baum des Jahres Mehr ...


Kreisverband Zwickau

Unsere politische Arbeit ist durch die Leitbegriffe Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, Solidarität, Ökologie und Bürgernähe geprägt. Bei schwierigen Entscheidungsprozessen suchen wir tragfähige Kompromisse, scheuen aber auch die Auseinandersetzung nicht. Ein Beispiel für Letzteres ist unser erfolgreicher Kampf gegen großflächigen Gesteinsabbau in der Region.

Besonderen Wert legen wir auf die Stärkung der kommunalen Demokratie, die Wahrung der sozialen Gerechtigkeit, die Entwicklung der regionalen Wirtschaftskraft und den Umweltschutz. Auch die Konsolidierung der Kommunalfinanzen ohne Kahlschlag bei freiwilligen Aufgaben hat hohe Priorität.

Wir führen regelmäßig Veranstaltungen zu aktuellen Themen durch, kümmern uns um Bürgeranliegen, arbeiten in mehreren Initiativen mit, wie den Bürgerinitiativen "Saubere Luft Zwickau" und "Pro Natur (Schneppendorf)". Besonders wichtig ist uns die aktive Mitgliedschaft im "Bündnis für Demokratie und Toleranz", Zwickau (www.demokratiebuendnis.de) und dem "Bunten Bürgerforum Limbach-Oberfrohna" (www.buntesbuergerforum.de)

Es gibt bei uns viele Möglichkeiten, sich ganz nach persönlichen Interessen und Fähigkeiten einzubringen - auch ohne Parteimitgliedschaft. Politik zu machen, ist zwar derzeit nicht gerade „in„. Aber ohne sie läuft nun mal nichts. Und dabei mitzumischen kann sogar richtig Spaß machen.

Der Kreisverband Zwickau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist aus den Kreisverbänden Chemnitzer Land, Zwickau Stadt und Zwickauer Land hervorgegangen. Er hat derzeit  54 Mitglieder. Die Zahl unserer SympathisantInnen, mit denen wir ständig Kontakt halten, liegt aber weit höher. Geleitet wird der Kreisverband durch einen 6-köpfigen Vorstand. Er wird für die Dauer von 2 Jahren gewählt.


 

Mitglied werden

Wir danken jedem, der sich für unsere Ziele einsetzt. Einen Mitgliedsantrag können Sie hier als *pdf herunterladen, zu Hause ausfüllen und uns dann per Post oder e-mail zusenden.

Sie können aber auch gleich Ihren Antrag im Internet ausfüllen: bitte hier weiter

Wer sich nicht sofort binden will, kann auch über eine Testmitgliedschaft zur Probe dabei sein.

Wir danken für Ihr Interesse! Ihre Daten werden nur intern zur Mitgliederbetreuung verwendet und nicht an Dritte ausserhalb von Bündnis90/Die Grünen weitergegeben.