PM 2015-6 Grüner Kreisverband distanziert sich von Äußerungen der Reinsdorfer Gemeinderätin Petra Lorenz

Der Kreisverband Zwickau von Bündnis 90/ Die Grünen erfuhr durch die Presse, dass Petra Lorenz, die auf der Liste unserer Partei in den Gemeinderat Reinsdorf gewählt wurde, sich gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in Reinsdorf ausgesprochen hat. Laut Freie Presse vom 14. 11. 2015 forderte sie ihre Gemeinde auf, "nach Widerspruchsmöglichkeiten zur Verteilung der Asylbewerber" zu suchen.

Der Kreisverband von Bündnis90/Die Grünen distanziert sich von solchen Äußerungen, denn es widerspricht den Grundsätzen unserer Partei.

Angesicht der dramatisch steigende Zahl von unterzubringenden Flüchtlingen im Landkreis ist dringend Solidarität auch zwischen den Kommunen innerhalb des Landkreises gefragt und keine Kirchturmpolitik. Jede Kommune muss einen Beitrag leisten, damit nicht einzelne Orte über Gebühr beansprucht werden. Wir Bündnisgrüne stehen für eine humane Flüchtlingspolitik und wollen auch zu praktikablen Lösungen im Landkreis beitragen und nicht Teil des Problems sein.

15.11.2015

Gerhard Sonntag

Vorsitzender Bündns90/Die Grünen

Kreisverband Zwickau